Vor einiger Zeit habe ich einen Beitrag mit dem Titel „Frühling in Sardinien“ publiziert. Naturgemäss muss ich für so einen Beitrag immer eine Auswahl an Fotos treffen und mich dabei – gerade nach so einer ergiebigen Reise – stark einschränken. Das ist auch gut so. Schliesslich will ich die Leser meines Blogs nicht langweilen 😉 …

Eine schöne Bucht bei Golfo Aranci auf einer Halbinsel in der Nähe von Olbia, mit Blick zur Insel Figarolo
Eine schöne Bucht bei Golfo Aranci auf einer Halbinsel in der Nähe von Olbia, mit Blick zur Insel Figarolo
An einem Strand bei Porto Istana an der Costa Smeralda im Nordosten der Insel. Im Hintergrund die Isola Tavolara
An einem Strand bei Porto Istana an der Costa Smeralda im Nordosten der Insel. Im Hintergrund die Isola Tavolara

Letzthin habe ich die Fotos von dieser Reise im Jahre 2008 wieder einmal etwas intensiver angeschaut und bin dabei doch beim einen oder anderen unter ihnen etwas länger hängen geblieben. Sardinien ist eine wunderschöne Insel mit sehr pittoresken Landschaften. Und obwohl ich (natürlich 🙂 ) bereits im ersten Artikel die meiner Meinung nach schönsten Fotos gezeigt habe, denke ich doch dass es sich lohnt auch den zweitschönsten noch eine Bühne zu geben. Ich hoffe, sie machen euch auch so Freude wie mir. Und damit auch potenzielle Sardinien-Reisende etwas mitnehmen können, habe ich diesmal anstelle der Rahmenstory zu einigen der Bilder eine etwas ausführlichere Legende geschrieben…

Das Capo Testa bei Santa Teresa Gallura gehört für mich zu den spannendsten Küstenabschnitten
Das Capo Testa bei Santa Teresa Gallura gehört für mich zu den spannendsten Küstenabschnitten
Das pittoreske Dorf Castelsardo ganz im Norden, kurz vor dem Regen (ja, auch das gibt es auf Sardinien...)
Das pittoreske Dorf Castelsardo ganz im Norden, kurz vor dem Regen (ja, auch das gibt es auf Sardinien…)
Im Inneren der Insel gibt es zahlreiche an bizzare Felsen geschmiegte Bergdörfer, wie hier in der Nähe von Tempio Pausiana
Im Inneren der Insel gibt es zahlreiche an bizzare Felsen geschmiegte Bergdörfer, wie hier in der Nähe von Tempio Pausiana
Das Nahe Alghero im Westen Sardiniens gelegene Capo Caccia ist eine der beeindruckendsten Steilküsten auf Sardinien
Das Nahe Alghero im Westen Sardiniens gelegene Capo Caccia ist eine der beeindruckendsten Steilküsten auf Sardinien
Der Ort Cala Gonone an der Ostküste
Der Ort Cala Gonone an der Ostküste
Der Stausee Lago de Cedrino im Hinterland des Golf von Orosei
Der Stausee Lago de Cedrino im Hinterland des Golf von Orosei
...und nochmals ein Blick auf die von wunderschönen Buchten geprägte Küste der Costa Smeralda bei Porto Istana
…und nochmals ein Blick auf die von wunderschönen Buchten geprägte Küste der Costa Smeralda bei Porto Istana

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.