Wolkenspiegelungen...
Wolkenspiegelungen…

Den Titel dieses Artikels habe ich im Teil 1 ja bereits erklärt. Und wie dort erwähnt, stand auch ein zweiter Versuch auf dem Programm, dem Quartier La Défense mit seiner faszinierenden modernen Architektur ein paar Bilder unter besseren Bedingungen als im September 2018 zu entlocken.

Der Cours Valmy mit den Türmen der Société Générale
Der Cours Valmy mit den Türmen der Société Générale
Reflexionen...
Reflexionen…

Der Himmel klarte kurz vor dem geplanten Fototermin auf, so erwartete ich eigentlich genau die Bedingungen, die ich auf der letzten Reise vermisst hatte. Leider verzogen sich die Wolken so rasch, dass schon bald nur noch blauer Himmel zu sehen war – was für die Art der Architekturfotografie, die ich bevorzuge, auch wieder nicht ideal ist. Ja, wir Fotografen sind manchmal etwas heikel 😉 …

Gebäude bei der Grande Arche
Gebäude bei der Grande Arche
Blick auf den Cours Valmy
Blick auf den Cours Valmy

Aber immerhin war die Situation schon näher bei dem, was ich mir vorgestellt hatte. So nahm ich mir dennoch die Zeit, ausführlich durch das Quartier zu streifen, das von Mal zu Mal wächst. Es gab auch dieses Mal unzählige neue Ecken und Gebäude zu entdecken, und ich bin eigentlich mit der Ausbeute ganz zufrieden…

Die Esplanade de la Défense
Die Esplanade de la Défense

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.