Die Kirche in Kandersteg vor imposanter Kulisse
Die Kirche in Kandersteg vor imposanter Kulisse

Schon mehr als vier Jahre ist es her, dass ich der grossartigen Bergwelt im Kandertal einen Artikel gewidmet habe. Höchste Zeit also, dies zu ändern! 😉 … Insbesondere die hochalpin geprägte Region um Kandersteg bietet dem Naturliebhaber nicht nur im Sommer und Herbst viele Möglichkeiten. Im Winter locken ein ausgedehntes Loipensystem, zwei kleine, aber feine Skigebiete und zahlreiche Winterwanderwege Gäste an.

Der Blick in Richtung Kandertal und Gross Lohner
Der Blick in Richtung Kandertal und Gross Lohner
Tief verschneite Berglandschaft
Tief verschneite Berglandschaft
Der Blick hoch zum Gipfel der Bire
Der Blick hoch zum Gipfel der Bire

Wer einen Winterwanderweg sucht, der leicht zu begehen ist und dennoch spektakuläre Ausblicke bietet, liegt auf Oeschinen goldrichtig. Die Alp über dem gleichnamigen See ist auch im Winter mit der Gondelbahn ab dem Dorf gut zu erreichen. Von der Bergstation aus führt ein gut präparierter Wanderweg ohne grosse Höhenunterschiede zum Läger, von wo der Wanderer dann doch noch ein paar Höhenmeter hinunter zum Oeschinensee steigen muss.

Vom Läger aus überblickt man den Oeschinensee und die Blüemlisalp
Vom Läger aus überblickt man den Oeschinensee und die Blüemlisalp

Solche Einfachheit hat natürlich ihren Preis. Man ist auf Oeschinen selten für sich allein. Doch auch hier gilt wie vielerorts: Der frühe Vogel fängt den Wurm. Wenn man kurz nach Betriebsbeginn die Bahn nimmt, hält sich der Besucheransturm noch in Grenzen – so wie ich es auf dem Ausflug erlebt habe, auf dem die gezeigten Fotos entstanden sind. Der Fotograf wird aber so oder so mit herrlichen Ausblicken belohnt, besonders wenn Neuschnee die Bäume verziert.

Solche Szenen gibt es nur nach Neuschnee, gefolgt von eisiger Kälte zu sehen
Solche Szenen gibt es nur nach Neuschnee, gefolgt von eisiger Kälte zu sehen

Das meiner Meinung nach beste Foto von diesem Ausflug habe ich übrigens früher schon hier gezeigt – in einem Beitrag in der Kategorie Lieblingsfoto.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.