Blick über den Wyher in Richtung Rophaien
Blick über den Wyher in Richtung Rophaien

Seelisberg stand bei mir noch nie unter einem guten fotografischen Stern. Zwar hat der Ort eine sensationelle Lage, hoch über dem Vierwaldstättersee, eingebettet in die spektakuläre Gipfelwelt des Urner Reusstales. Aber irgendwie ist die Planung der Lichtverhältnisse dort wirklich schwierig. Die imposantesten Gipfel liegen in Richtung Süden – also meistens gegen die Sonne – und die Hauptattraktion, das Seeli und der Wyher, liegen derart an einer hohen, senkrechten Felswand, dass dort selten Sonnenlicht hingelangt.

Klassischer Bergfrühling: frisches Grün vor verschneiten Gipfeln
Klassischer Bergfrühling: frisches Grün vor verschneiten Gipfeln

Wahrscheinlich habe ich bisher meistens alles falsch gemacht bei meiner sonst minutiösen Planung von Fototouren, denn ich verfüge nur über wenige Fotos von Seelisberg. Eines davon gehört dafür in die Kategorie Lieblingsfotos (präsentiert in diesem Artikel).

Ausblick über den Urner See
Ausblick über den Urner See

Ausserdem bin ich letzthin in meinem Archiv über einige Fotos eines Frühlingsausflugs gestolpert, die ich im Rahmen dieses Beitrags gerne zeige. Und wie ihr seht: Seelisberg wäre an sich schon eine attraktive Fotolocation 😉 Vielleicht schaffe ich es ja irgendwann einmal noch, etwas besser zu planen und etwas mehr Zeit zu investieren…

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.