Bergsee im Val Minor mit Piz Alv
Bergsee im Val Minor mit Piz Alv

In den letzten Beiträgen in der Kategorie „Diaserien“ sind ausschliesslich Regionen im Ausland zum Zug gekommen. Das ist ein Stück weit logisch, da ich viele dieser Orte bisher nur einmal besucht habe, und zwar vor der digitalen Ära. Darum habe ich von diesen Orten auch nur Dias und keine Digitalfotos. Trotzdem finden sich in meinem Archiv natürlich auch unzählige Dias aus der Schweiz, darunter auch einige, die mir viel bedeuten (obwohl ich ja jede dieser Fotolocations theoretisch jederzeit wieder besuchen und neue Fotos machen könnte). Darum zeige ich heute einmal eine Diaserie aus der Schweiz.

Eines der Tore zum Engadin: Der Albulapass
Eines der Tore zum Engadin: Der Albulapass
Spiegelung im Val Morteratsch
Spiegelung im Val Morteratsch

Anfangen möchte ich mit dem Engadin, und zwar mit dem Oberengadin. Das Engadin war für mich gerade in diesen frühen Jahren fast eine zweite Heimat. Es verstrich wohl kein Jahr, in dem ich nicht mindestens einmal Ferien in diesem schönen Hochtal verbrachte, bevorzugt im Herbst, zum Teil aber auch im Winter. Über das Engadin habe ich an vielen verschiedenen Stellen im Blog schon geschrieben (z.B. hier…), darum verzichte ich an dieser Stelle auf eine neue Lobeshymne 🙂 und lasse, wie so oft bei den Diaserien, einfach die Bilder sprechen.

Die Siedlung Grevasalvas über dem Silsersee
Die Siedlung Grevasalvas über dem Silsersee
Der Lej Suvretta mit der Bernina-Gruppe
Der Lej Suvretta mit der Bernina-Gruppe
Der Piz Cambrena und der gleichnamige Gletscher
Der Piz Cambrena und der gleichnamige Gletscher
Am Lej Muragl
Am Lej Muragl
Sils-Baselgia und der Piz da la Margna im Winter
Sils-Baselgia und der Piz da la Margna im Winter

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.