Edeldisteln am Wegrand
Edeldisteln am Wegrand

Als wir an unserem langen Wochenende Ende Juli unterwegs nach Engelberg etwas früh dran waren, entschieden wir uns, noch einen Abstecher in die Höhen des Engelberger Tals zu unternehmen. Was bot sich da besser an als die Bannalp? Von Oberrickenbach her gesehen waren die Gipfel oberhalb der Bannalp mit einigen Wolken eingehüllt. Wir beschlossen, es trotzdem zu wagen, zumal wir ja wegen der im Tal herrschenden hohen Temperaturen bewusst in die Höhe gehen wollten.

Der offene Wald über dem Bannalpsee
Der offene Wald über dem Bannalpsee
Wolkendramatik über den Walenstöcken
Wolkendramatik über den Walenstöcken

In der Tat trafen wir dann oben ein rechtes Gemisch von Sonne und Wolken an. Da es aber trocken blieb, hielt uns das nicht davon ab, ausführlich um den Stausee zu spazieren und – natürlich 🙂 – ein leckeres Mittagessen im Berggasthaus zu uns zu nehmen. Die Wolken sorgten für interessante, teilweise dramatische Stimmungen – einmal mehr ein Beleg dafür, dass sich auch bei nicht ganz optimalem Wetter schöne Ausflüge in die Berge unternehmen lassen…

Der Bannalpsee und die Walenstöcke
Der Bannalpsee und die Walenstöcke
Blick vom Wanderweg am Südufer des Sees zu den Hasenstöcken
Blick vom Wanderweg am Südufer des Sees zu den Hasenstöcken

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.