Wintertraum in den Freibergen

Am 27. Dezember 2013 kamen wieder einmal einige Faktoren zusammen, die den Morgen dieses Tages für eine Fototour prädestinierten. Nach einer längeren schneearmen Zeit und vielen warmen Tagen hatte es zwei Tage lang neue Niederschläge gegeben, die Schneefallgrenze war dabei zwischenzeitlich auf

Weiterlesen

Hochnebel-Alternativprogramm…

Wie ich in meinen Artikel „Planung einer Fototour“ beschrieben habe, ist es hilfreich, auf einer Fototour ein Alternativprogramm in petto zu haben – für den Fall, dass man den eigentlichen Plan aus irgendwelchen Gründen nicht realisieren kann. Nun, nicht immer

Weiterlesen

Schafweide mit Aussicht

Nachdem der Tag sich gestern von einer immer besseren Seite zeigte, je länger er andauerte, beschloss ich am Nachmittag, wieder einmal in die Hügel des Jura hochzugehen. Ich wollte dort einmal noch ein paar neue Felsen mit Blick in Richtung

Weiterlesen

Land der Felsen

Von weitem her wirken die Juraberge oft wie etwas grössere Gras- und Waldhügel. Dass sie aber viel mehr sind, erschliesst sich demjenigen, der sich auf ihre Höhen und in ihre Schluchten begibt, sehr bald. Der Wanderer muss oftmals steile Anstiege

Weiterlesen