La Jabron, ein Seitenfluss des Verdon, bei Trigance
La Jabron, ein Seitenfluss des Verdon, bei Trigance

Es gibt zweifellos Orte auf dieser Welt, die lassen einen nicht mehr los, wenn man ihnen einmal begegnet ist – und es zieht einen immer wieder dorthin zurück, manchmal mit einer magischen Kraft… Einer dieser Orte ist neben Camogli, dem wir diesen Februar auch schon einen Besuch abgestattet haben, die Gegend um die grossartige Verdonschlucht – und dort insbesondere das charmante Provence-Städtchen Moustiers-Ste-Marie…

Ausblick auf das Zentrum von Moustiers-Ste-Marie
Ausblick vom Aufstieg zur Notre Dame de Beauvoir auf das Zentrum von Moustiers-Ste-Marie

Tiefblick auf den Verdon...
Tiefblick auf den Verdon…

Da ich über diesen faszinierenden Flecken Erde schon viel geschrieben habe – zum Beispiel in den Artikeln „Französische Kontraste“ oder „Favorite Places, Teil 9„, möchte ich diesmal nicht allzu viele Worte verlieren, sondern euch ein paar neue Fotos zeigen. Sie sind auf einem Kurztrip über Ostern entstanden. Wir hatten eine kleine, aber sehr schöne Wohnung direkt im Zentrum von Moustiers gemietet und konnten somit den freundlichen, provenzalisch warmen Puls des Ortes über diese Tage richtiggehend spüren!

Am Lac de Ste-Croix
Am Lac de Ste-Croix
Ausblick von Moustiers-Ste-Marie zum Lac de Ste-Croix
Ausblick von Moustiers-Ste-Marie zum Lac de Ste-Croix
Die Kirche Notre Dame de Beauvoir
Die Kirche Notre Dame de Beauvoir liegt zwischen imposanten Felswänden versteckt
Abends im Zentrum von Moustiers-Ste-Marie
Abends im Zentrum von Moustiers-Ste-Marie
Landschaft am Rand der Verdon-Schlucht
Landschaft am Rand der Verdon-Schlucht
Das Dorf Ste-Croix du Verdon am Ufer des Stausees
Das Dorf Ste-Croix du Verdon am Ufer des Stausees
Kirche beim Château d'Aiguines
Kirche beim Château d’Aiguines
Ausblick vom Balcon de la Mescla
Ausblick vom Balcon de la Mescla

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.