Wie ich in meinen Artikel „Planung einer Fototour“ beschrieben habe, ist es hilfreich, auf einer Fototour ein Alternativprogramm in petto zu haben – für den Fall, dass man den eigentlichen Plan aus irgendwelchen Gründen nicht realisieren kann. Nun, nicht immer beherzigt man selber, was man predigt 🙂 … So sehr war ich heute überzeugt, auf dem Weissenstein den Hochnebel hinter mir zu lassen und Sonne vorzufinden, dass ich mir vor meinem heutigen Ausflug gar keinen Plan B überlegt hatte. Nun waren aber die 1279m offenbar doch nicht genug hoch, und ich wurde auf der Passhöhe  von mit Raureif beschlagenen Bäumen in stockdickem Nebel empfangen…

Zum Glück kenne ich gewisse Gegenden unseres Landes aber inzwischen gut genug, um zu wissen, wo sich in der Umgebung noch weitere fotografische Opportunitäten befinden. Aufgrund der enttäuschenden Situation auf dem Weissenstein beschloss ich darum, mich wieder einmal ein wenig der Wolfschlucht bei Herbetswil, gerade am Fusse des Weissensteins zu widmen. Das heute vorherrschende Wetter war richtig ideal, um Wasser zu fotografieren. So entstanden doch immerhin ein paar „Trostpflästerchen-Fotos“ 🙂 …

Wolfschlucht 1Wolfschlucht 2Wolfschlucht 3

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.