Schloss Rötteln auf der deutschen Seite des Rheins
Schloss Rötteln auf der deutschen Seite des Rheins

In den letzten Jahren habe ich im Rahmen meiner zahlreichen Fototouren viele schöne Plätzchen am Rhein entdeckt. So zum Beispiel die historischen Städtchen Laufenburg, Rheinfelden oder Kaiserstuhl. Das Schöne an diesen Orten, die man schon zu den verschiedensten Zeiten fotografiert hat, ist: Man kann jederzeit wieder zurückkommen, auch ohne Fotoausrüstung, und sie einfach geniessen. Zum Beispiel bei einem Spaziergang an der Sonne, einem Drink am Wasser oder einem guten Abendessen. So geschehen anfangs Mai, als wir uns in Kaiserstuhl ein feines Fischessen gönnten.

Wolken und Bäume spiegeln sich im Rhein
Wolken und Bäume spiegeln sich im Rhein, und das Boot wartet auf seinen Einsatz am nächsten Tag…

Der sonst schon schöne Abend wurde gekrönt durch eine wunderbare Stimmung am Rhein, kurz vor Sonnenuntergang. Wir hatten vom Restaurant aus einen herrlichen Blick auf den Rhein und konnten während des Essens beobachten, wie das Licht immer wärmer und die Schatten immer länger wurden. Zum Schluss konnten wir es uns doch nicht verkneifen, noch kurz auf die Rheinbrücke zu stehen und ein paar wenige Fotos zu schiessen, einfach mit den Smartphones und der kleinen Kamera 🙂 (die bei mir fast immer dabei ist…) Denn wie so oft hatte auch die an diesem Abend angetroffene Stimmung etwas ganz besonderes an sich: Noch nie zuvor hatte ich an dieser Stelle die Bäume und Wolken sich so schön im Rhein spiegeln sehen…

Die untergehende Sonne scheint über dem kleinen Hafen von Kaiserstuhl
Die untergehende Sonne scheint über dem kleinen Hafen von Kaiserstuhl

P.S.: Wer diesen Blick beim Essen geniessen möchte, kann dies in der Fischbeiz „Alte Post“ tun (www.fischbeiz.ch)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.