Am Schwarzsee

...und ein Detail daraus

Wie regelmässige Leser dieses Blogs wissen, zieht mich Wasser in der Landschaft ganz besonders an. Dieses Element ist ja glücklicherweise in unserem Land auch sehr reichlich vorhanden. Die Anziehung geht zum Teil sogar so weit, dass mir eine Landschaft ohne sichtbares Wasser darin unvollständig, ja fast leer vorkommt. Das ist natürlich Continue reading →

Tine de Conflens

Am Ufer des Veyron
Am Ufer des Veyron

Regelmässige LeserInnen meines Blogs wissen, dass Schluchten mit ungezähmten Wasserläufen sowie Wasserfälle zu meinen fotografischen Lieblingsthemen gehören. Insbesondere bei unsicherem oder schlechtem Wetter bieten diese Locations sehr dankbare Fotosujets. Unter diesen Vorzeichen zog ich kürzlich wieder einmal in Richtung Westschweiz los. Mein Ziel war eine Schlucht, von der ich vor längerer Zeit einmal an einer Fotoausstellung des AARSO Fotoklub Zofingen einige Bilder von einem Kollegen gesehen hatte: Die Tine de Conflens bei La Sarraz.

Detail am felsigen Ufer...
Detail am felsigen Ufer…

Continue reading →

Im Chessiloch

Über viele Stufen fliesst das Wasser der Waldemme zu
Über viele Stufen fliesst das Wasser der Waldemme zu

Das Entlebuch gehört schon längere Zeit zu meinen Lieblingslandschaften. Eine sanfte Hügellandschaft, stellenweise zerfurcht von den steilen Tälern der Fontanne und der Waldemme, mit ihren verschlafenen Dörfern auf exponierten Terrassen mit Blick zu den schroffen Felshängen zwischen Pilatus und Schrattenfluh oder den voralpinen Hängen des Brienzer Rothorn. Diese Landschaft lädt richtiggehend ein zum luftigen Spaziergang auf ihren Höhen insbesondere im Frühling oder Herbst, wenn die hochalpinen Regionen noch nicht oder nicht mehr zugänglich sind.

Ein kleiner "Neben-Wasserfall" versteckt sich hinter Felsen
Ein kleiner „Neben-Wasserfall“ versteckt sich hinter Felsen

Er hat nicht viel Spektakuläres an sich, dieser verträumte Landstrich. Um so überraschter war ich, Continue reading →