Im Val Piora

Moor vor Cadagno di Fuori

Der Frühling schreitet voran, und ich denke, es ist nach fast einem Jahr seit dem letzten Artikel in dieser Kategorie wieder einmal an der Zeit, eine Fotowanderung in den Alpen vorzustellen 😉 … Dieses Mal führt uns die Exkursion in den Norden des Tessins.

Am Ufer des Lago Ritòm bei Piora
Am Ufer des Lago Ritòm bei Piora

Wenn ich an das Tessin denke, so schweben mir oftmals die schon stark an Italien erinnernden Gegenden am Luganer- oder Langensee oder die waldreichen, steilen Täler der Maggia oder der Verzasca vor. Dass der Kanton auch über sehr schöne hochalpine Landschaften verfügt, geht dabei manchmal vergessen. Dabei gehört mit dem Gotthardpass eine der von mir meistbesuchten Ecken der Alpen dazu. Und in der Tat finden sich hoch über der Leventina, durch die wir normalerweise auf der Flucht Richtung Süden nur hindurchbrausen, einige sehr Continue reading →

Gole della Breggia – la storia

Kiesschaufel im ehemaligen Zementwerk
Detail im Grotto del Mulino
Detail im Grotto del Mulino

Im letzten Artikel über den Parco delle Gole della Breggia habe ich mich vor allem auf die Natur konzentriert, in der die millionenjährige Geschichte dieses Ortes sichtbar wird. Der Park hat aber auch eine jüngere Geschichte, und auch diese wird sehr deutlich sichtbar. Die zwar sehr dünne, aber doch präsente Besiedlung und die ehemalige Zementverarbeitung haben in der Schlucht ihre Spuren hinterlassen. Auch diese bieten neben der schönen Natur das eine oder andere interessante Fotomotiv. Folgen wir doch diesen Spuren einen Moment lang, ohne grosse Worte… Continue reading →

Gole della Breggia – la natura

Die Faltungen im Fels werden an vielen Stellen sichtbar...
Allgegenwärtige Zeugen der Vergangenheit - die Eidechsen...
Allgegenwärtige Zeugen der Vergangenheit – die Eidechsen…

Am Wochenende vom 10./11. September wurde in Morbio Inferiore der vom Foto-Cine Club Chiasso organisierte PHOTOSUISSE Digicup 2016 durchgeführt. Den örtlichen Rahmen zu diesem nationalen Fotowettbewerb bildete der unterste Teil des Valle di Muggio, die Gole della Breggia. An dieser Stelle, kurz vor Chiasso und der italienischen Grenze, zwängt sich die Breggia teilweise durch enge Felswände und Schluchten, was dem Fotografen natürlich viele Möglichkeiten bietet. Auf den Wettbewerb selber gehe ich hier nicht ein, dazu wurde Continue reading →