Am Ufer der Aare

Nebenflüsschen am Aareufer bei Rothrist
Nebenflüsschen am Aareufer bei Rothrist (bearbeitetes Smartphone-Foto)

Im vorletzten Artikel beschrieb ich unseren Morgenausflug auf die Belchenflue, wo meine Frau und ich Zeugen eines wunderschönen Sonnenaufgangs sein durften. Und natürlich versprach dieser sonnige Tag noch mehr. Nachdem wir zurück zu Hause ein wenig vom verpassten Schlaf nachgeholt hatten, lockte uns die strahlende Sonne erneut nach draussen. Damit der Tag nicht schlussendlich noch in Stress ausartete, wählten wir für unseren zweiten Spaziergang ein Ziel aus, das in unmittelbarer Nähe liegt und erst noch Continue reading →

Morgen auf der Belchenflue

Die Sonne schaut über den Horizont...

An einem Sonntag Ende April kündigte sich einer der Tage mit einem wolkenlosen frühen Morgen an. Ein optimaler Tag also, um an einem exponierten Ort den Sonnenaufgang zu beobachten. Der Ort unserer Wahl war die Belchenflue oberhalb Eptingen. Von diesem felsigen Gipfel aus hat man einen schönen Rundblick über die Jurahügel bis hinunter an den Rhein und über das Mittelland zum Alpenkranz. So liessen Continue reading →

Ostern in London

Blick über die Themse zur City of London
Great Windmill Street, Soho
Great Windmill Street, Soho

Kurz vor meiner ersten Reise nach London habe ich mit diesem Blog angefangen – vor etwas mehr als vier Jahren 🙂 Genauer gesagt, war der kurze Artikel über den damaligen Trip der dritte Blogbeitrag überhaupt. Damals wusste ich noch gar nicht, wohin die Reise mit dem nur als Experiment gedachten Blog gehen sollte und was daraus überhaupt werden sollte. Was ich hingegen damals schon wusste ist, dass ich auf jeden Fall nach London zurückkehren würde, so sehr hatte es mir diese Stadt angetan. Und nun, an Ostern 2017, Continue reading →