Impressionen aus Olten

Nochmals die Unterführung vom ersten Bild
Eine Unterführung im Stadtzentrum...
Grafischer Minimalismus – eine Unterführung im Stadtzentrum…

Olten – vermutlich weckt der Name dieser Stadt bei den wenigsten unter uns positive Assoziationen 🙂 Die meisten kennen Olten sowieso nur von der Durchfahrt mit dem Zug her. Und die anderen haben vielleicht eher Mühe, dieser Kleinstadt etwas Reizvolles abzugewinnen. Natürlich gibt es ein kleines Altstädtchen und die schöne Holzbrücke über die Aare – aber viel präsenter sind die beschränkt attraktiven Büro- und Gewerbebauten im Zentrum, heruntergekommene Vorstadt-Fassaden sowie der viele Verkehr, der sich Continue reading →

Luzern by night

Toilettenhäuschen beim Bahnhof
Toilettenhäuschen beim Bahnhof – Symmetrie und Kalt-Warm-Kontrast reizten mich hier

Anfangs Dezember führten wir vom AARSO Fotoklub Zofingen aus wieder einmal eine gemeinsame Fototour durch. Das Revier war diesmal die Stadt Luzern. Bei nicht allzu kalten Temperaturen bewegte sich eine kleine Truppe von ca. sieben Fotografen durch die weihnachtlich beleuchtete Innenstadt. Wobei ein Teil der Fotografen schon sehr bald der Lust nach Glühwein erlag 🙂 …

Weihnachtsbeleuchtung auf der Seebrücke
Weihnachtsbeleuchtung auf der Seebrücke – tiefer Standpunkt (gezwungenermassen) und Langzeitbelichtung lassen meiner Meinung nach ein interessantes Bild entstehen

Continue reading →

Reise ins Elsass

Frau mit Pflanze in Barr
Frau mit Pflanze in Barr

Im September 2011 unternahmen wir vom AARSO Fotoklub Zofingen aus einen zweitägigen Ausflug ins Elsass. Schon seit längerem hatte ich geplant, diese fotografisch natürlich sehr interessante Reise zu einem Artikel für diesen Blog zu verarbeiten. Als ich mit der Arbeit an diesem Artikel begann, stellte ich fest, dass ich an diesem Wochenende gar nicht so wahnsinnig viele Fotos gemacht hatte, die das Elsass von seinen typischen und vielleicht sogar sattsam bekannten Seiten zeigen (wie sie zum Beispiel Grundlage zum kürzlich publizierten Artikel über Strasbourg waren). Vielmehr hatte ich – natürlich vor allem wegen der Konkurrenz unter den Fotografen – versucht, möglichst von den Klischees abweichende Fotos zu machen.

Im Bahnhof von Sélestat
Im Bahnhof von Sélestat

Continue reading →