Abend am Hafen von Rovinj
Abend am Hafen von Rovinj

Schon bald ist es wieder Zeit, hier auf dem Blog über die Reisen dieses Jahres zu berichten. Zuvor möchte ich aber noch mit den Entdeckungen des letzten Jahres abschliessen 😉 … In der Artikelserie „Eine Sommerreise“ habe ich sehr ausführlich über unsere Runde von Venedig durch Kroatien und Slowenien geschrieben. An einem Abend durften wir in Rovinj ein spontanes Erlebnis machen, von dem ich hier nun noch berichten möchte.

Küstenstrich in der Nähe von Rovinj
Küstenstrich in der Nähe von Rovinj
Leuchtturm auf einer Insel
Leuchtturm auf einer Insel

Wir sassen einmal mehr gegen Abend am pittoresken Hafen von Rovinj auf einem Steinbänklein in der Wärme der Adriasonne und assen etwas Kleines, als unser Blick auf ein in unserer Nähe vertäutes Boot fiel. Davor stand eine Tafel, die uns über das Angebot aufklärte: „Sunset- and Dolphin-Tour“. Nun ist es so, dass wir solche Angebote selten im Voraus buchen, sondern wir lassen uns auf unseren Reisen oftmals einfach treiben und lassen uns durch Dinge begeistern, die uns gerade vor die Nase kommen. So war es auch diesmal. Schnell war das Ticket gekauft, und der Bootsführer lud uns sogar ein, unser Abendbrot auf dem Boot fertig zu essen – damit wir auch ja die besten Plätze hätten auf der Fahrt 🙂 …

Einer der halbwegs gelungenen Versuche, Delfine zu fotografieren...
Einer der halbwegs gelungenen Versuche, Delfine zu fotografieren…

Ich persönlich bin ja ein eher landverbundener Mensch. Aber es ist doch immer wieder schön, die Umgebung, die man erkundet, auch vom Wasser aus zu erleben. Ganz abgesehen davon, dass man gewisse Dinge sonst gar nicht zu Gesicht bekommen würde, bekommt vieles von dem, was man schon zu kennen glaubt, vom Wasser aus ein anderes Gesicht. Die wunderschöne Küste rund um Rovinj, das Städtchen selber, über das man vom Wasser aus einen herrlichen Überblick hat, unser Lieblingsrestaurant direkt am Meer, der Hafen… Alles erschien so anders, von etwas Distanz aus betrachtet, in das warme Licht der Abendsonne getaucht.

Ein Inselchen vor der untergehenden Sonne
Ein Inselchen vor der untergehenden Sonne

Und natürlich sahen wir auch Delfine. Ganz viele sogar, und so eine Begegnung trägt immer eine ganz besondere Magie in sich. Diese Tiere sind so neugierig, verspielt und gar nicht scheu. Es ist allerdings sehr schwierig, sie zu fotografieren, oftmals ist man als Fotograf einen kleinen Schritt hinterher. Aber das ist in diesen Momenten auch gar nicht das Wichtigste. Vielmehr sollte man eine solche Begegnung einfach geniessen…

Und nochmals der Hafen von Rovinj im warmen Abendlicht
Und nochmals der Hafen von Rovinj im warmen Abendlicht

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.