Zu diesem Bild möchte ich ganz kurz ein Thema aufgreifen, über das ich schon mehrfach hier auf dem Blog geschrieben habe. Wir engagierten Amateur-Fotografen legen ja oftmals viel Energie in die Planung unserer Fototouren oder sogar einzelner Bilder. Das ist auch absolut richtig so. Aber wir sind ja nicht nur Fotografen, sondern auch noch Erwerbstätige, Eltern, sozial orientierte Freizeitmenschen und so weiter. Heisst, wir verbringen einen grossen Teil unserer Lebenszeit unterwegs und mit anderen, wahrscheinlich den kleinsten Teil davon unserem Hobby frönend 😉 …

Aber als Fotograf geht man dennoch – so hoffe ich zumindest – stets mit offenen Augen durch die Welt. Und nicht selten springt einem dabei eine Szene, ein Motiv in die Augen, das einen fasziniert. Ich habe in den letzten Jahren gelernt, dass es sich lohnt, sich solche Gelegenheiten nicht entgehen zu lassen. Andernfalls passiert es schnell, dass man es später bereut. Natürlich gibt es, gerade wenn man mit Freunden oder Angehörigen unterwegs ist, immer Situationen wo es unpassend ist, sich kurz zu verabschieden. Aber sie sind selten. Und gerade gute Freunde reagieren oftmals verständnisvoll und mit einem Augenzwinkern, wenn man wieder einmal sagt: „Warte rasch einen Moment!“

Und dann kommt es natürlich auch noch darauf an, das richtige Werkzeug zur Hand zu haben. Ich weiss, heutige Smartphones machen teilweise gar nicht schlechte Fotos, und sogar im RAW-Format, wenn gewünscht. Und es ist immer besser, das Werkzeug zweiter Wahl einzusetzen als ein Foto nicht zu machen. Aber ich persönlich sorge dafür, dass ich immer eine Edel-Kompakte mit mir dabei habe. Sie hat mir schon manch schönes Foto in unerwarteten Situationen ermöglicht.

So zum Beispiel dieses Bild einer Wendeltreppe im Zürcher Hauptbahnhof, die ich im Ausgang mit einem Freund entdeckt habe und die ich zuvor noch nie wahrgenommen hatte…

Wendeltreppe im Zürcher Hauptbahnhof
Wendeltreppe im Zürcher Hauptbahnhof

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.